William King

aus Tierdoku, der freien Wissensdatenbank

Prof. William King (geboren 1809 in Sunderland, England; gestorben 1886) war ein britischer Geologe. Er war Professor für Geologie und Mineralogie am Queen's College in Irland.

Es war einer der ersten, der menschliche Knochen in Neandertal in Deutschland entdeckte und behauptete, dass es sich um Knochen eines Menschen handelt, die mindestens 30.000 Jahre alt sind und zu einer anderen Art Mensch gehören. Er nannte den Menschen Homo neanderthalensis, der Neandertaler. Er schlug den Namen dieser neuen Art auf einer Tagung der British Association im Jahre 1863 vor. Die schriftliche Fassung wurde im Jahre 1864 veröffentlicht.
'Persönliche Werkzeuge